Der Rucksack

Jahr: 2009
Länge: 2:27 Min.
Regie/Schnitt: Felix Pip Ehlert
Buch/Idee: Christian Wollgast
Kamera/Licht: Paul Noël Brakmann
Produktion: Paul Noël Brakmann & Christian Wollgast
Darsteller: Aljoscha Müller (Schüler), Lenna Lunewski (Schülerin)

Inhalt:
[Klopfen. Türöffnen. Schritte.]
Mit diesem Untertitel begann die Schnittarbeit für den Kurzfilm 'Der Rucksack'.
Und schon beim Eintreten ist klar, dass dieser Schüler zu spät zur Klausur erscheint. Als ob das noch nicht reiche, lässt er sich aber auch weiterhin alle Zeit der Welt, um seinen Rucksack auszupacken.
In kontrastreichen und klaren Bildern stellt dieser Kurzfilm einen pointierten und ziel- strebigen Sketch dar, der seinen Witz auch ohne Worte gut zu vermitteln vermag und geschickt und mit Mut zur Überraschung die Phantasie des Zuschauers herausfordert.

Hintergrund:
'Der Rucksack' entstand als Auftragsarbeit für Produzent und Autor Christian Wollgast an nur einem Drehtag und wur- de innerhalb von 24 Stunden fast vollständig fertig gestellt. Auch Zeitknappheit und ein frischoperierter Schlüsselbein- bruch konnten das motivierte Team rund um Felix Ehlert und Paul Noël Brakmann nicht daran hindern, mit vollem Einsatz und - meist - guter Laune an jeder Einstellung zu feilen und auch mal den ganzen Drehort 'auf den Kopf zu stellen'.
Durch die tragischen Ereignisse, die sich kurz vorher an einer Schule in Winnenden zu- getragen hatten, thematisch vorbelastet, wagt der Sketch dennoch den Versuch, sich auf humoristische Weise mit dem Themenkreis rund um die Schule zu beschäftigen und - nicht ganz unschuldig - mit den Erwartungen und Ängsten des Rezipienten zu spielen, um schließlich aber doch noch alles ein harmloses Ende finden zu lassen.


Links:
'Der Rucksack' auf YouTube
Download des Films



Kontakt        Impressum       AGB